IMST - KunstHandWerk 2014

Kunst Hand Werk in Imst – „Alles von Hand gemacht“

Die Kramergasse in Imst verwandelt sich am Samstag, 28 Juni 2014 von 10 – 17 Uhr wieder zu einem Marktplatz, bei dem handgefertigte Werkstücke von Kunsthandwerkerinnen aus dem In- und Ausland angeboten werden.

Alles von Hand gemacht
Bei diesem Markt finden Sie Unikate, die sonst nirgendwo angeboten werden. KünstlerInnen stehen selbst hinter Ihren Marktständen und präsentieren ihre Arbeiten, die mit großem handwerklichem Geschick und Können hergestellt werden. 
Die Liebe zum Detail, der Bezug zur Tradition und zum Handwerk und die Verbindung zur Natur lassen die Besucher für einen Tag in eine andere Welt eintauchen. 
Was auch immer Sie suchen, das Angebot reicht vom Praktischen aus Ton für Haus und Garten, Kostbarkeiten aus Silber, Gold und Perlen, Liebevolles und Dekoratives für Geschenke, die von Herzen kommen oder auch Gesundes für Leib und Seele darf nicht fehlen. Duftende Seifen, handgefertigte Karten,Hinterglasbilder und Ikonen runden das Angebot ab. So ergibt sich eine breit gefächerte und qualitativ hochwertige Vielfalt an Werkstücken.

Dem Verein WomenCraftLink ist es auch dieses Jahr wieder gelungen, eine anspruchsvolle Mischung an Teilnehmern nach Imst einzuladen, die einen abwechslungsreichen Querschnitt präsentieren. 
Unterstützt wird diese Veranstaltung, die nun in Imst schon seit vielen Jahren zur Tradition geworden ist, von der Gemeinde Imst und dem Stadtverein Imst.  
Sie sind eingeladen, einen gemütlichen Tag in Imst bei einem Bummel durch die Kramergasse zu genießen.  

Faktbox:
KunstHandWerkImst in der Kramergasse
Samstag, 28. Juni 2014 10 – 17 Uhr
In Zusammenarbeit von WomenCraftLink, Stadt Imst und Stadtverein Imst
Infos unter: www.womencraftlink.net oder 0664 / 57 03 458

30 Kunsthandwerkerinnen und Künstlerinnen
aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Ungarn und Italien